Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder Bundesfreiwilligendienst (BFD) bei der AWO Delmenhorst



Was ist das FSJ und der BFD?

Das/Der FSJ/BFD bietet jungen Menschen im Alter von 17 bis 27 Jahren (beim BFD gibt es keine Altersbegrenzung) die Möglichkeit, einen Einblick in soziale und pflegerische Berufe zu erhalten. Es gibt praktische Arbeit, Begleitseminare und persönliche Betreuung und Beratung. Das/Der FSJ/BFD ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr.

Was bringt das FSJ/der BFD?

Es bietet die Möglichkeit, nach der Schule etwas Praktisches zu tun, den Berufswunsch zu überprüfen, sich sozial zu engagieren, Verantwortung zu übernehmen, die eigenen Fähigkeiten und Grenzen erproben sowie die eigene Persönlichkeit zu entwickeln.

Welche Leistungen erhalte ich?

  • Taschengeld (z. Z. je Monat 203,00 € incl. Anteil Unterkunft/Verpflegung)
  • Sozialversicherung/Unfallversicherung
  • Jahresurlaub (mindestens 26 Tage)
  • Bescheinigung und Zeugnis des Trägers
  • Anrechnung als Wartezeit für die Studienplatzvergabe
  • Anerkennung als Vorpraktikum
  • Freistellung zu Seminaren (25 Tage)

Der Anspruch auf Kindergeld, Waisenrente sowie steuerliche Vergünstigung besteht für die FSJ- und BFD-Zeit weiter, sofern die Voraussetzungen vorliegen.

Was muss ich beachten?

Alter: 17–27 Jahre (in Ausnahmefällen ab 16 Jahren). Beim BFD gibt es keine Altersbegrenzung. Die Einsatzdauer beträgt mind. 6; in der Regel 12 Monate. Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung.

Was wird erwartet?

In der Arbeit aktiv, lernbereit und kooperativ, was eine körperliche und seelische Belastbarkeit voraussetzt.

Seminare

Das FSJ/Der BFD für die AWO Delmenhorst wird vom AWO Bezirksverband Weser-Ems e.V. –Beratungsstelle Freiwilligendienste betreut, u. a. durch die begleitenden Seminare und durch Beratung.

Die 25 Seminartage sind gesetzlich festgelegt, d. h., die Teilnahme ist Pflicht. Sie gelten als Arbeitstage und bieten Gelegenheit u. a. für:

  • die Reflektion des Erlebens und Handelns in der Einsatzstelle sowie ·den Erfahrungsaustausch mit anderen FSJ´lerInnen/BFD‘lerInnen
  • die Vermittlung sozialer Erfahrungen und Fachkenntnisse zu ausgewählten
  • praxisbezogenen Themen
  • die Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitischen oder rechtlichen Problemstellungen
  • die sportliche, kulturelle und kreative Betätigung

Interesse? Dann nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf!

AWO Kreisverband Delmenhorst e. V.

Lahusenstraße 9
27749 Delmenhorst
Tel. 0 42 21/1 52 13-0
Fax 0 42 21/1 52 13-10
E-Mail
Routenplanung
Busfahrplaner